Aktuelles

 

„Wer ein Ziel hat, nimmt auch schlechte Straßen in
Kauf“.

                                                             (Kyrilla Spiecker)

 

Zypern 2017

 

Hier geht es zum Video von meiner Endurotour in Zypern im November 2017:

 

https://www.motorrad-statt-hamsterrad.de/touren/zypern-2017/

Vinschgau 2017

 

Hier geht es zum kurzen Film von meiner Tour übers Stilfser Joch:

 

Vinschgau 2017

 

Gran Canaria 2017

 

Hier findet ihr die Fotos und den Film von meiner Winterflucht nach Gran Canaria:

 

Gran Canaria 2017

 

Friaul 2016

 

Von meiner Enduro Tour im Friaul gibt es diesmal nicht nur Fotos, sondern auch ein Video. Hier geht es zur Tour:

 

Friaul 2016

KTM auf Forcella Ielma

 

Gardasee 2016

 

Hier geht es zu den Bildern von meinem Kurztrip an den Gardasee:

 

Gardasee 2016

Björn und GS am Forte Sommo Alto

 

Weltreise 2016

 

Unter dem folgenden Link könnt ihr mich von Weihnachten bis Ende März auf meiner Auszeit rund um die Welt begleiten:

 

http://motorrad-statt-hamsterrad.de/touren/weltreise-2016/

 
Tirol 2015
 
Soeben sind wir aus Tirol zurückgekommen und haben ein paar tolle Bilder mitgebracht:
 
Björn nebst KTM am Rettenbachgletscher
Ötztal
 
Kleine Abenteuer
 
Mit der KTM ist mein Leben gleich einen Hauch abenteuerlicher geworden. Meine ersten Erlebnisse mit dem neuen Adventure Bike findet Ihr hier:
 
 
Ein Bike im Kornfeld
 
Willkommen in Deinem neuen Zuhause!
 
Nachdem ich seit Jahren davon fasele, dass ich eine KTM haben muss, habe ich nun endlich Ernst gemacht. Seit Anfang Juli 2015 bin ich stolzer Eigentümer einer 1290 Super Adventure. Was für ein geiles Motorrad! Kati und ich freuen uns schon auf die gemeinsamen Ausfahrten und Reisen...
Der kleine Junge freut sich über das große Motorrad
 
Dolomiten 2015
 
Neringa, die GS und ich sind soeben aus den Dolomiten zurückgekehrt. Den Reisebericht findet Ihr hier:
 
Björn mit GS in den Sextner Dolomiten
 
Rhön 2015 (Die K-Frage)
 
Ich hatte Mitte Mai vier Tage lang Gelegenheit, eine vollausgestattete K 1600 GT Probe zu fahren. Was die K und ich am Vatertag in der Rhön erlebt haben, ist hier nachzulesen:
 
Schiffsanlegestelle

 

Fränkische Schweiz 2015:



Gerd und ich sind zu Ostern mal eben für ein Wochenende in die Fränkische Schweiz gefahren. Wie es uns dort ergangen ist, seht Ihr hier:

 

Fränkische Schweiz 2015

 

Frohe Ostern!

 

Der perfekte Tag:



Wie sieht Euer perfekter Tag aus? Ich habe einmal einen philosophischen Selbstversuch unternommen. Die Bilderstrecke dazu findet Ihr hier:

 

Der perfekte Tag

Ein Platz an der Sonne

 

Edersee 2015:



Die Motorradsaison nimmt bei uns allmählich Fahrt auf! Auf unserer jüngsten Tour ging es an den Edersee. Die Einzelheiten findet Ihr hier:

 

Edersee 2015

 

Endlich Frühling!

 

Winter 2015:



Unter "Touren" gibt es ab sofort zahlreiche Fotos von meinen Winterausfahrten:

 

Winter 2015

 

Auch im Winter gibt es einiges zu sehen

 

Saisonabschluss 2014:



Hier findet Ihr ein paar Bilder von der Night of the Jumps in Frankfurt:

 

http://www.motorrad-statt-hamsterrad.de/touren/saisonabschluss-2014-night-of-the-jumps/

Die Macht ist stark in dem jungen Luc Ackermann

 

Oktober und November 2014:



Nur weil der Sommer zu Ende ist, muss das Motorrad noch lange nicht in der Garage bleiben! Hier findet Ihr die Bilder von unseren Herbstausfahrten nach Baden-Württemberg bzw. Thüringen:

 

http://www.motorrad-statt-hamsterrad.de/touren/herbstausfahrt-2-0/

 

http://www.motorrad-statt-hamsterrad.de/touren/herbstausfahrt-2014/

 

10. August 2014:



Hier geht es zu den Bildern von meiner Geschäftsreise nach Regensburg:

 

http://www.motorrad-statt-hamsterrad.de/touren/regensburg-2014/

 

Sonnenuntergang am Donauufer

 

14. Juli 2014:



Zum Finale der Fußball WM waren wir in der Wagner-Stadt Bayreuth. Wie es uns dort ergangen ist, könnt Ihr hier nachlesen:

 

http://www.motorrad-statt-hamsterrad.de/touren/bayreuth-2014/

 

Götterdämmerung in Bayreuth

 

30. Juni 2014:



Der Juni hat es gut mit mir gemeint: Ich konnte zwei weitere Geschäftstermine mit dem Motorrad wahrnehmen und mir dabei Rothenburg ob der Tauber und Potsdam ansehen. Die Fotos und Reiseberichte dazu findet Ihr wie immer unter "Touren".

 

26. Mai 2014:



Teutoburger Wald/Rietberg

 

Ich habe eine ganz neue Möglichkeit entdeckt, das Motorradfahren in meinen Alltag zu integrieren:  Ich bin dazu übergegangen, wann immer möglich auch Geschäftsreisen mit dem Motorrad zu machen. Das erste Ergebnis findet Ihr hier:

 

http://www.motorrad-statt-hamsterrad.de/touren/rietberg-2014/

Geschäftsreise mit dem Motorrad

 

1. April 2014:



Saisonauftakt

Romantischer geht's nimmer...

 

20. Januar 2014:



Florida

 

Wir haben die Motorradsaison bereits ein paar Wochen eher eingeläutet - in Florida! Die Einzelheiten nebst zahlreichen Fotos findet Ihr unter "Touren".

 

17. Juni 2013:



Hochzeitsreise

 

Wir sind vor wenigen Tagen von unserer Hochzeitsreise heimgekehrt. Den Reisebericht zu unserer Tour durch Italien und Frankreich findet Ihr unter "Touren".

 

1. April 2013:



Ostern auf Mallorca

 

Weil der Frühling in Deutschland weiter auf sich warten lässt, haben wir unsere erste größere Tour in diesem Jahr kurzerhand nach Mallorca verlegt. Die Details findet Ihr unter "Touren".



16. März 2013:
 

Saisonauftakt!



Die Motorradindustrie lädt zur Saisoneröffnung - und wir waren für Euch live dabei:

 

http://motorrad-statt-hamsterrad.de/touren/saisoneröffnung-2013/

 

24. Dezember 2012:
 
Frohe Weihnachten!




Auch in diesem Jahr fanden sich wieder Hunderte von Bikern an Heiligabend auf dem Großen Feldberg im Taunus ein. Von Nikolauskostümen bis zur einteiligen Lederkombi war alles vertreten. Sogar ein paar ausländische Kennzeichen konnten wir ausmachen. Da wurden wir doch tatsächlich ein wenig besinnlich....

Frohe Weihnachten Euch allen und eine rutschfreie Fahrt ins neue Jahr!

 

2. November 2012:
 
Wir haben Nachwuchs!



Und nicht nur das: Wir haben außerdem ein neues Format für uns entdeckt, das wir künftig hoffentlich auch für unsere Reiseberichte nutzen können:

 

http://www.youtube.com/watch?v=0vqm7HAQDV4&feature=plcp

 

  

1. April 2012:
 
Besser zu Hause bleiben?


Kein Aprilscherz: Ab dem 1. Juli 2012 ist in Frankreich jeder Fahrer eines Kraftfahrzeugs mit mehr als 50ccm verpflichtet, ein einsatzbereites Gerät zur Messung des Atemalkohols mitzuführen. Ein Fahrverbot besteht ab einem Atemalkoholgehalt von 0,25 mg/l. Da der Alkoholtest in der Straßenverkehrsordnung normiert ist, trifft diese Pflicht auch den erholungssuchenden ausländischen Motorradtouristen. Wer dem Gendarmen im Falle einer Verkehrskontrolle kein solches Blasrohr vorweisen kann, dessen Urlaubskasse wird ab November 2012 um ein sofort fälliges Bußgeld von 11 Euro erleichtert. Die französische Regierung um den Vorzeigeasketen Sarkozy erhofft sich hiervon einen Rückgang der Suff-bedingten Unfallopfer und setzt im Falle einer Alkoholisierung auf einen freiwilligen Verzicht auf das Autofahren (na, darauf verzichten wir doch gerne!).

 

Wenn man bedenkt, was man heutzutage je nach Urlaubsziel bei einer Motorradreise sonst noch alles mitführen muss, wenn man sich gesetzeskonform durchs Land bewegen will (Verbandskasten, Warndreieck, reflektierende Warnweste, Präservative etc.), und was einem bei Verstößen gegen die Mitführpflicht oder bei sonstigem regelwidrigen Verhalten mitunter droht (z.B. können die Carabinieri in Italien das Fahrzeug konfiszieren, wenn man die Hand zum obligatorischen Gruß vom Lenker nimmt oder die Beamten keine ECE-Kennzeichnung im Helm finden; in Norwegen kann bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung im einstelligen Bereich bereits eine Strafe in Höhe einer durchschnittlichen deutschen Monatsmiete verhängt werden), dann fragt man sich manchmal, ob man nicht besser zu Hause bleibt. 

 

Wir haben uns für die anstehenden Tage in Frankreich jedenfalls schon einmal einen vorschriftsmäßigen Alkoholtester besorgt, um auszuprobieren, was so ein Teil zu leisten im Stande ist.

 

Na dann Prost!

 

Versuchsanordnung mit spanischem Wein und polnischem Alkoholtester für EUR 3,50

 

 4. Januar 2012:
 
Das Ende ist nah!

Die Anzeichen für eine bevorstehende Katastrophe verdichten sich. Zuerst das blamable Abschneiden unserer Elf bei der Frauenfußball-WM, dann EHEC und jetzt das: Der Maya Kalender endet am 21. Dezember 2012 und nach einer Inschrift aus dem siebten Jahrhundert soll an jenem Tag der Gott der Totenwelt auf die Erde herabsteigen. Einige Gelehrte und so mancher weniger gelehrte interpretieren dies als sichere Indikatoren dafür, dass die Welt, wie wir sie kennen, vor dem Aus steht. Die apokalyptischen Reiter haben die Pferde gesattelt, die sieben Engel haben bereits ihre sieben Posaunen angesetzt, und die fossilen Brennstoffe werden immer knapper. Uns bleibt also vielleicht nicht einmal mehr ein Jahr.

Wir sind zwar nicht vollends von der Richtigkeit dieser Vorhersagen überzeugt – aber was ist, wenn sie doch stimmen?! Vorsichtshalber haben wir uns vorgenommen, vor dem großen Knall noch folgende Touren zu machen:

  • Erzgebirge/Tschechien
  • Gardasee
  • Baltikum: Litauen, Lettland, Estland, Finnland. Diese Tour wollen wir mit unserem Freund Gerd machen, falls wir bei der Urlaubsplanung alle unter einen Hut bekommen.
  • Iberische Halbinsel oder Provence

 

Mal sehen, was das Jahr so bringt. Es bleibt spannend!

 

Der Herr mit der hohen Stirn und der weißen Duc ist Gerd